alicecities goes Ibiza – Cala Jondal und sein Beach Restaurant Yemanja


Cala Jondal!
Jetzt verrate ich Euch einer meiner Lieblingsspots mit dem ich so viel verbinde. Genau vor 15 Jahren war ich das erste Mal dort…. Dieser Platz ist einmalig, kein Sand, wie ihr Euch vielleicht denkt oder so ein leicht abfallender Einstieg ins Wasser. Nein, hier ist alles anders, wilder, aber so magisch und einfach. Klar muss ich hier eines loswerden, zu meinen Ibiza Anfangszeiten war es noch total simpel, man lag auf dem Boden und nicht auf diesen chicen Daybeds. Man hatte das Gefühl, diesen Geheimtipp möchte man niemandem verraten und nur für sich behalten.
Nun musste ich diesmal leider traurig feststellen, auch hier ist der Kommerz angekommen, einzig geblieben ist die holprige Anfahrt wo ich mich jedes Mal frage: wie schaffen es die nobel Karossen vom Nassau Beach hier anzurollen?

Yemanja Feeling gibt es an der Cala Jondal 365 Tage im Jahr. Jetzt 2016 ist vieles chicer, die Yachten haben den Spot gefunden und liegen schon dicht an dicht, nebenan gibt es einen weiteren Beachclub, der mächtig Gas gibt mit Music, Acts, Shows und Champagnerduschen. Wer mit seiner Yacht am Yemanja neben dem Blue Marlin vor Anker geht, dem ist ein bühnenreifer Auftritt garantiert.

Im Yemanja geht es derweil “noch” etwas lässiger zu, das Essen ist nach wie vor ausgezeichnet, jedoch wurde an der Preisschraube nach oben gedreht. Zu meinem persönlichen Traumtouch mussten leider auch die Palmenschirme den klassischen Sonnenschirmen weichen. Das besondere Flair ist somit leider etwas angeknackst.

Im Gegenteil zu den meisten Plätzen auf der Insel ist der Sand hier eher kieselig. Chillen geht auf den bequemen Liegen jedoch wunderbar und gut speisen unter freiem Himmel mit Blick aufs Meer ist also gebongt. Wer sich lieber gar nicht vom Platz bewegen möchte, lässt sich direkt am Day Bed bedienen. Die Speisen, angefangen von der leckeren bunten Obstplatte bis hin zu frischen Fischgerichten, kann ich Euch empfehlen.

Aus Tradition zieht es mich  nach wie vor hier her, ich blende die Szene einfach aus und geniesse das Meer, das klare, frische Wasser und die Aussicht inklusive leckerem spanischem Essen und der besten Cava Sangria ever. Nicht zu vergessen: absolut familienfreundlich. Für Alle noch nicht Dagewesenen, Ihr solltet der Cala Jondal auf jeden Fall einmal einen Besuch abstatten.

Wer es dann noch etwas wilder möchte, kann zum späteren Nachmittag einfach rüber ins Blue Marlin hupfen und dort abtanzen, oder sich noch den ein oder anderen Sundowner mit DJ und Showacts schmecken lassen.

Ein Ibizaurlaub mit Yemanja gehört für mich also immer noch dazu!

signature_01

Yemanja Beach Restaurant // Cala Jondal // Ibiza // Öffnungszeiten: ganzjährig 10:00-24:00 Uhr /Tel.: +34 97 18 74 81  Website
Bildmaterial: alicecities

Alice

Ich bin Alice, zweifache Bubenmama und stecke hinter alicecities, meinem Lifestyle-Fashion & Food-Blog aus München über die Stadt, die ich so liebe. Alice schreibt über authentischen Münchner Lifestyle, übers Verreisen rund um München und über Cities weltweit mit der nötigen Portion SPRIZZ für Girls, Fashionistas, Men, Kids, für Families & Friends.

Das könnte Dir auch gefallen

LEAVE A COMMENT

About me

Alice

Alice

alicecities ist meine Welt, sind meine Lieblingsplätze, an denen ich das Leben in vollen Zügen genieße. Hier erlebe ich außergewöhnliche Momente und entdecke die besonderen Dinge für Euch. Ich bin Alice und verrückt nach Geschmacks- und Erlebnisexplosionen, dem besonderen Gaumenkitzel und richtig gutem Essen, das nicht nur den Körper, sondern auch die Seele verwöhnt. Erfahrt mehr über mich.