Endlich Wochenende – Sommer, Sonne nix wie raus und auf die Alm(en)


Diesmal geht es hoch hinaus.

Naturfreunde aufgepasst. Diesmal hat mich die Wanderlust gepackt und ich komme aus dem Schwärmen ganz schwer heraus.

So und nun erfahrt Ihr warum:

Panorama

In diesem Artikel könnt Ihr heute mal aktiv sein, denn es wartet eine herrliche Wanderung auf Euch. Egal ob als Single, Pärchen, oder Familie mit Kiddies (diese sollten jedoch schon gut zu Fuss sein, da nicht optimal für Kinderwagen). Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Erfrischung auf der Kreuzbergalm

Die Marschroute schaut wie folgt aus.

Kreuzbergalm

Ihr startet also ab Schliersee Hennererhof. Hier stellt sich nun die Frage: habt Ihr nur Lust auf eine kurze Wanderung? Dann heisst es rauf zur Kreuzbergalm reine Wanderzeit 1,15 h, oder aber Ihr hängt noch eine kleine Schippe drauf und wandert nach einer kleinen Erfrischung weiter zur Gindlalm.

Folgt einfach immer dem Schild „Kreuzbergalm“ und ab dieser Richtung „Gindelalm“.

Der Anstieg ist zu Beginn noch flach und steigert sich mit steileren Passagen, vorbei an herrlichen Wasserfällen. Die Natur bringt einen hier wirklich zum Staunen.

Alm Sommerwiese

Die Wanderung vergeht wie im Flug. Mit leicht gefühlter Anstrengung erreicht Ihr die erste Station. Die Kreuzbergalm.

Kreuzbergalm

Was für ein paradiesischer Ort mit einer unbeschreiblichen Aussicht soweit das Auge reicht.

Kreuzbergalm

Der Garten ist so liebevoll mit Sitzbänken rundherum angeordnet umringt von Kräutergarten

Kreuzbergalm

und Rosenstrauch.

Kreuzbergalm

Bei diesem Ausflug könnt Ihr aktiv sein aber auch zur Ruhe kommen. Hier ist die Rede von der Vollkommenheit.

Kreuzbergalm

Wer nun noch nicht genug hat, kann einen kleinen Pfad der serbentinenartig etwas steiler nach oben verläuft,folgen.

Weg zur Gindlalm

Das Plateau mit den duftenden Alpenwiesen erreicht, kann man schon wieder nach unten blickend die Gindelalm mit Ihren 3 Almen sehen.

Gindlalm

Der Abstieg ist dann wirklich nicht mehr weit und sogar noch erlebnisreich. Der Weg führt oftmals an freilaufenden Kühen vorbei, die sich gerne zu einem gesellen möchten.

Die Laufzeit beträgt in etwa 1 h.

Dort warten leckere hausgemachte Speisen wie Kaspressknödel Suppe

hausgemachte Kaspressknödelsuppe, Gindlalm

oder Wammerl und einiges mehr auf Euch.

hausgemachte Wammerl, Gindlalm

Die Belohnung nach der Anstrengung ist Euch sicher.

Weg zur Gindlalm

Auch habt Ihr einen traumhaften Blick auf die Voralpen mit Wendelstein und dem Schliersee.

Bergpanorama Voralpenland

Hier haben übrigens auch die Kids viel Platz zum Austoben inkl. eines Spielplatzes

Gindlalm

und den Kühen. Ach und für Biker ist diese Tour auch bestens geeignet.

Ich kann nur immer wieder sagen:

mei is des schee.

Weidevieh

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Almen sind von Mai bis Oktober bewirtschaftet
Bildmaterial: alicecities

 

 

 

 

Alice

Ich bin Alice, zweifache Bubenmama und stecke hinter alicecities, meinem Lifestyle-Fashion & Food-Blog aus München über die Stadt, die ich so liebe. Alice schreibt über authentischen Münchner Lifestyle, übers Verreisen rund um München und über Cities weltweit mit der nötigen Portion SPRIZZ für Girls, Fashionistas, Men, Kids, für Families & Friends.

Das könnte Dir auch gefallen

LEAVE A COMMENT

About me

Alice

Alice

alicecities ist meine Welt, sind meine Lieblingsplätze, an denen ich das Leben in vollen Zügen genieße. Hier erlebe ich außergewöhnliche Momente und entdecke die besonderen Dinge für Euch. Ich bin Alice und verrückt nach Geschmacks- und Erlebnisexplosionen, dem besonderen Gaumenkitzel und richtig gutem Essen, das nicht nur den Körper, sondern auch die Seele verwöhnt. Erfahrt mehr über mich.