Vienna Calling! Mein Wien Kurztrip


Seid Ihr auch schon im Reisefieber? Die Schulferien haben endlich begonnen, und jetzt heißt es nur noch Sommerferien, yippie yeah! Egal, ob Palmenstrand oder Großstadtdschungel, Urlaub ist angesagt! Bevor ich mich um die Palmen kümmere, kommt noch der Dschungel dran 😉 – WIEN!

Gesagt, getan, ich nehme Euch einfach mit auf (m)einen Kurztrip in die wunderschöne Stadt Wien. Erlebt mit mir im Schnelldurchlauf den Flair, den Duft von gutem Essen und vielem mehr! Ich liebe es, eine fremde Stadt zu erkunden. Geht es Euch auch so? Mir reicht da auch schon ein Wochenende für solch eine kleine Städtetour. Kurz die sieben Sachen in den Weekender gepackt und los geht’s.

Wien: Ein Tag ohne original Wienerschnitzel, Heuriger = österreichisches Weinlokal, Palatschinken = Eierkuchen = Pfannkuchen 🙂 und einem Cafétscherl ? Da würde ich etwas vermissen. Um einen Überblick von Wien zu bekommen, würde ich Euch die Hop-On/Hop-Off-Tour empfehlen, damit könnt Ihr die Stadt nach Belieben erkunden.

Als Touri, oder für mich als Rummel-Fan und Wiesn-Verrückte darf der Besuch auf dem Wiener Prater, dem ältesten Vergnügungspark der Welt natürlich nicht fehlen! Dort steht das Wahrzeichen von Wien, das Riesenrad. Es wird behauptet, wenn du in Wien warst und keine einzige Runde mit dem Riesenrad gedreht hast um diesen wundervollen Blick über die Dächern Wiens zu bestaunen, dann kannst Du nicht in Wien gewesen sein!

Also Ihr könnt ein Wochenende hinfahren, eine ganze Woche bleiben, die Familie mitnehmen oder allein mit der Freundin unterwegs sein, so wie es Euch eben am besten gefällt. Diese Stadt hat so vieles zu bieten, von Kultur, den Stephansdom, Schloss Schönbrunn, Musik, Szene, Shopping, Kulinarik wie dem Naschmarkt und vieles Mehr!

Und hier habe ich übernachtet: im 4-Sterne-Boutiquehotel Wilhelmshof. Mit seiner super Lage, zwischen Zentrum und Prater, seinen farbenfrohen Zimmern, der Gartenterrasse, Bar und leckerem Frühstück ist es für solch einen City-Trip das ideale Hotel. Preisleistung ist top!

Für ein absolutes Aha Erlebnis mit Kids lege ich Euch das ROLLERCOASTERRESTAURANT® direkt auf dem Wiener Prater ans Herz.

Das ROLLERCOASTERRESTAURANT® ist das erste Restaurant weltweit, in dem die Speisen und Getränke mittels Katapultantriebe durch Loopings zu den Gasttischen sausen. Auf einer Strecke von mindenstens 1,20 Meter Länge werden die mit Speisen in Töpfe, Wein inklusive Weingläser oder Cocktails bestückten Transportschlitten von 0 auf ca. 30 km/Stunde beschleunigt. Sogar Roboter sind am Werk, beladen die Speisen und Getränken und setzen sie vollautomatisch auf die Schienen und im nu sind sie bei Euch am Tisch. Absoluter Hingucker ist auch das spektakuläre Lichtkonzept. Das ist Erlebnisgastronomie und im wahrsten Sinne “Fast-Food”!

Weitere tolle Wien Schmankerl und Tipps findet Ihr auch noch auf dem Blog von Barbara & Dani von die Frühstückerinnen.

Genug geredet, stürzt Euch hinein und macht Euch mit dem Wiener Schmäh vertraut!

signature_01

Übrigens auch diesmal waren mein Kids groß und mini dabei. Ihr seht also Wien ist absolut Family Reisetauglich!

Bildmaterial: alicecities

Alice

Ich bin Alice, zweifache Bubenmama und stecke hinter alicecities, meinem Lifestyle-Fashion & Food-Blog aus München über die Stadt, die ich so liebe. Alice schreibt über authentischen Münchner Lifestyle, übers Verreisen rund um München und über Cities weltweit mit der nötigen Portion SPRIZZ für Girls, Fashionistas, Men, Kids, für Families & Friends.

Das könnte Dir auch gefallen

LEAVE A COMMENT

About me

Alice

Alice

alicecities ist meine Welt, sind meine Lieblingsplätze, an denen ich das Leben in vollen Zügen genieße. Hier erlebe ich außergewöhnliche Momente und entdecke die besonderen Dinge für Euch. Ich bin Alice und verrückt nach Geschmacks- und Erlebnisexplosionen, dem besonderen Gaumenkitzel und richtig gutem Essen, das nicht nur den Körper, sondern auch die Seele verwöhnt. Erfahrt mehr über mich.